Hier haben wir einige Bücher über Aikido, Iaido, Morihei Ueshiba, Kisshomaru Ueshiba und Moriteru Ueshiba gesammelt, die lesenswert und zu empfehlen sind.

The Art of Peace - Buch des Aikido Gründers Morihei Ueshiba

The Art of Peace – Morihei Ueshiba

The Art of Peace von Morihei Ueshiba ist eine Sammlung von seinen wichtigsten Zitaten und Lehren die aufzeigen sollen, dass der wahre Weg des Kriegers auf Mitgefühl, Weisheit, Furchtlosigkeit und Liebe zur Natur besteht. Es sind kurze Auszüge von Gesprächen und Schriftstücken vom Begründer des Aikido. Der Übersetzer John Stevens hat die Zitate aus dem Japanischen ins Englische übersetzt. The Art of Peace bietet einen alternativen, gewaltlosen Weg zum Sieg und damit auch ein überzeugendes Gegenstück zu klassischen japanischen Werken wie Miyamoto Musashis Fünf Ringe: Die Kunst des Samurai-Schwertweges, das bereits im 17. Jahrhundert verfasst wurde oder Sun Tzu’s Die Kunst des Krieges von etwa 500 vor Chr..

Der Geist des Aikido von Kisshomaru Ueshiba

Der Geist des Aikido – Kisshomaru Ueshiba

Kisshomaru Ueshiba, Sohn von Morihei Ueshiba und bekannter japanischer Aikido Meister, hat mit dem Buch “Der Geist des Aikido” ein interessantes Standard-Werk und einen Klassiker der Aikido-Literatur verfasst. Er Beschreibt darin die Grundzüge der erzieherischen und geistigen Aspekte des Aikido. Grundlegende Techniken, Fragen zu täglichen Übungen, Einflüsse der Schwertkunst auf Aikido sowie die Entstehungsgeschichte spielen darin eine besondere Rolle. Im Buch selbst sind viele historische Fotos enthalten, die das Buch besonders interessant für Aikikais machen und für diejenigen, die sich tiefer mit dieser Selbstverteidigungstechnik auseinandersetzen wollen.

Budo - Das Lehrbuch des Gründers des Aikido Morihei Ueshiba

Budo – Das Lehrbuch des Gründers des Aikido – Morihei Ueshiba

Budo – Das Lehrbuch des Gründers des Aikido von Morihei Ueshiba, ist ein besonderes Werk, da es Zeugnisse aus der Zeit vor dem 2. Weltkrieg veröffentlicht. Das damals geschriebene Lehrbuch Budo (was so viel bedeutet wie “Der Weg des Kämpfens”) führt in die Technik, den Geist und Zielsetzung der Kunst ein. Neben einiger persönlicher Anmerkungen von Morihei Ueshiba, sind viele Fotos von ihm in diesem Buch enthalten, was das Buch einzigartig macht. Es ist damit derzeit das einzige Buch, dass die Techniken des Aikido mit Fotos des Begründers selbst zeigt.

A Life in Aikido

A Life in Aikido: The Biography of Founder Morihei Ueshiba – Kisshomaru Ueshiba

A Life in Aikido: The Biography of Founder Morihei Ueshiba von Kisshomaru Ueshiba ist eine der interessantesten Biographien, die über Morihei Ueshiba verfasst worden sind. Sein Sohn bietet tiefe Einblicke in das Leben und Wirken seines Vaters Morihei Ueshiba, wie kaum ein anderes Buch dazu in der Lage ist. Neben der Schilderung des Lebens seines Vaters, gelingt es Kisshomaru Ueshiba in dieser Biographie ein Bild des Charakters seines Vaters wunderbar zu zeichnen. Das Werk kann für Aikido Freunde und Aikikais, aber auch Interessierten an der japanischen Kultur eine Inspiration darstellen. Das Buch ist leider auf dem deutschen Markt nur sehr schwer zu erhalten – deshalb sollte man direkt zugreifen, wenn es in gutem Zustand z.B. bei amazon angeboten wird.