Morihei Ueshiba

Morihei Ueshiba, Osensei und Gründungsvater des Aikido

Morihei Ueshiba (Japanisch: 植芝 盛平), wurde am 14. Dezember 1883 in Nishinotani, Nishimuro-gun (heutige Präfektur Tanabe) geboren. Er verstarb nach einem ereignisreichen Leben am 26. April 1969 un Iwama in der Präfektur Wakayama.

Als Sohn eines Bauern aus Tanabe war es Ueshiba möglich eine große Anzahl von Kampfkünsten während seiner Jugend zu studieren. Er diente zudem in der japanischen Armee während des Russisch-Japanischen Krieges. Als er 1907 aus dem Dienst entlassen wurde, zog es Ueshiba nach Hokkaido und wurde Vorstand einer Pioniers-Siedlung. Dort traf er auf Takeda Sokaku und lernte vom Gründer von Daitō-ryū aiki-jūjutsu. Als Ueshiba Hokkaido 1919 wieder verließ, schloss er sich der Ōmoto-kyō Bewegung, einer Shinto Sekte aus Ayabe, in der er als Kampfkunstlehrer arbeitete und dabei sein erstes eigenes Dojo gründete. Er nahm zusammen mit Onisaburo Deguchi, dem Kopf der Ōmoto-kyō Bewegung, an einer Expedition in die Mongolei im Jahr 1924 teil, während der sie von chinesischen Truppen gefangen genommen wurden und nach Japan zurückkehren mussten. Im darauffolgenden Jahr erfuhr er eine bedeutende spirituelle Erleuchtung, nach seiner Erzählung ein goldener Geist vom Erdboden auftauchte, durch seinen Körper fuhr und ihn in einen goldenen Körper wandelte. Im Anschluss an diese Erfahrung scheinen seine Fähigkeiten in den Kampfkünsten enorm gewachsen zu sein.

Gewalt mit Gegengewalt zu begegnen ist immer destruktiv: Der Weg der Harmonie besteht darin, sich und andere von Hass freizumachen.

Ueshiba Morihei, Gründer des Aikido, The Art of Peace von Ueshiba Morihei

Ueshiba zog 1926 nach Tokyo, wo er das Aikikai Hombu Dojo gründete. Während der Nachwehen des Zweiten Weltkrieges wurde das Dojo geschlossen. Ueshiba führte sein Training in einem anderen Dojo, das er in Iwama aufgemacht hat. Seit dem ende des Zweiten Weltkrieges bis in die 1960er Jahre arbeitete er daran Aikido in Japan und weltweit bekannt zu machen. Er starb letztendlich an Leber-Krebs im Jahr 1969.

Es gibt viele Zitate von O-Sensei Morihei Ueshiba im Internet zu finden. Wir empfehlen Ihnen, am Besten in unserem Literatur-Bereich nachzusehen. The Art of Peace, die Kunst des Friedens, von Morihei Ueshiba ist besonders empfehlenswert, wenn Sie mehr Zitate von ihm lesen wollen.
Zitate und andere Weisheiten finden sich in vielen der anderen Aikido-Bücher unserer Literatur-Rubrik auf unserer Website. Wir haben versucht, den Inhalt der jeweiligen Bücher so gut wie möglich zusammenzufassen. Vielleicht werden Sie hier fündig.